Schlagwörter

, , ,

Zu den Vorzügen unseres Hauses gehört es, dass sich einige der  Bewohner durch Organisation oder Aktivität in der Gemeinschaft einbringen. So betätigt sich einer unserer Bewohner von Zeit zu Zeit als Reiseführer von Halbtagsausflügen mit dem Bus.

Gestern lotste er eine froh gestimmte Reisegruppe an das Rodder Maar, ein Flachgewässer, dessen Ursprung ein Meteoriteneinschlag gewesen sein soll. Zunächst ging es mit dem Bus nach Brohl, wo der Vulkan-Express, eine Schmalspurbahn die mit Dampf betrieben wird und das Brohltal durchfährt, bestiegen wurde um nach Oberzissen zu fahren. DSC04023In Oberzissen, nach einer einstündigen Fahrt angelangt, wurden wir wieder vom Bus erwartet und zu unserem Ziel, dem Rodder Maar gebracht. Nach einem guten Kaffee

Neuer Maarhof mit Blick auf Burg Olbrück

Neuer Maarhof mit Burg Olbrück

und ausgezeichnet schmeckendem Kuchen im Restaurant „Neuer Maarhof“ näherte sich Jeder und Jede, in Gruppen oder einzeln, dem Maar um in der Natur seine eigenen Eindrücke zu sammeln.DSC04034DSC04041

Blauflügellibelle

Blauflügellibelle

DSC04031

DSC04045DSC04033Am Abend wurden wir dann wieder gut nach Hause gebracht und unser Reiseführer mit herzlichem Beifall bedankt.