Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schön war’s. Nachdem wieder mal eine kleine Schönwetterperiode vorausgesagt war, packten wir unsere Koffer, und checkten für eine Woche, (7.-14.8.) im „Maritim-Hotel“ in Bad Homburg, ein. Die Anfahrt unterbrachen wir für einen Zwischenhalt, auch zum Mittagessen, in Limburg an der Lahn. Dort besichtigten wir den Dom,

Dom zu Limburg von der Lahnbrücke aus

Dom zu Limburg von der Lahnbrücke aus (eine frühere Aufnahme)


Dom, Innen nach Osten

Dom, Innen nach Osten


Wandgemälde: Ahnenreihe Jesu

Wandgemälde: Ahnenreihe Jesu


Dom

Dom

warfen auch einen Blick auf das bauliche Ärgernis des ehemaligen Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst,

Die neue Kapelle "Schwarze Kaaba"

Die neue Kapelle „Schwarze Kaaba“


Kapelleneingang

Kapelleneingang

und bummelten durch diese wirklich schöne und sehenswerte alte Stadt.

Verwinkelte Gassen

Verwinkelte Gassen


Fachwerk ...

Fachwerk …


Fachwerk ...

Fachwerk …


... und Fachwerk

… und Fachwerk

Danach fuhren wir weiter nach Bad Homburg v.d.H., wo wir freundlich vom Personal des Hotels

Der Hoteleingang

Der Hoteleingang


Begrüßungshäppchen

Begrüßungshäppchen

 

 

 

 

 

empfangen wurden. Bis wir unseren Wagen geparkt hatten, waren unsere Koffer schon im Zimmer. Ein Service, der nicht mehr allzu oft geboten wird.

 

Bad Homburg ist eine sehenswerte Destination, die besonders mit ihren großen, außerordentlich gepflegten Parkanlagen punkten kann, in denen sich viele interessante Denkmale befinden. Auch das Schloss mit seinem schönen Park ist ein Besuch wert. Übrigens sollte, so bei der Schlossführung erfahren, das Schloss nach dem 2. Weltkrieg Sitz des Bundespräsidenten werden, würde Frankfurt Hauptstadt werden. Dass es anders kam ist ja bekannt. Leider war im Schloss selbst das Fotografieren „aus Sicherheitsgründen“, was immer das heißen soll, verboten. Hier einige Impressionen von Stadt, Schloss und Parks:

Modernes Bürogebäude

Modernes Bürogebäude


Älteste Apotheke

Älteste Apotheke


Für die im 1. Weltkrieg Gefallenen des "Infanterie-Regiment Nr. 80"

Für die im 1. Weltkrieg Gefallenen des „Infanterie-Regiment Nr. 80“


Der Durstbrunnen

Der Durstbrunnen


Friedrich II „Landgraf mit dem silbernen Bein“.

Friedrich II „Landgraf mit dem silbernen Bein“.


Ältestes Wohnhaus

Ältestes Wohnhaus


Hexenturm

Hexenturm


Landgrafendenkmal

Landgrafen- denkmal


Erlöserkirche

Erlöserkirche


Erlöserkirche: Kanzel

Erlöserkirche: Kanzel


Erlöserkirche: Mitte

Erlöserkirche: Mitte


Birchermüsli-Erfinder

Birchermüsli-Erfinder


Elisabethenbrunnen

Elisabethenbrunnen


Kaiser Wilhelm Bad

Kaiser Wilhelm Bad


Russische Kirche

Russische Kirche


Russische Kirche

Russische Kirche


Weißer Turm

Weißer Turm


Auguste Viktoria Brunnen

Auguste Viktoria Brunnen


Laternenkinder

Laternen- brunnen


Thai-Tempel

Thai-Sala im Park


Thai-Tempel

Thai-Sala an der Quelle


Schloss m. Turm

Schloss m. Turm


Libanonzeder

Libanonzeder


Schloss

Schloss


Goethes Treff

Goethes Treff


Brunnen b. Kurhaus

Brunnen b. Kurhaus


Kurparkteich

Kurparkteich


Hölderlin-Denkmal

Hölderlin-Denkmal


Hölderlindenkmal

Hölderlindenkmal


Froschkönig

Froschkönig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Bad Homburg aus haben wir aber auch Ausflüge gemacht. Einer führt nach Frankfurt mit seinen historischen und neuen Bauten:

Alte Wache

Alte Wache


Euro-Tower

Euro-Tower


Schirnhaus

Schirnhaus


Römer

Römer


Paulskirche

Paulskirche


Plenarsaal

Plenarsaal


Rathaus

Rathaus


Früher und Heute

Früher und Heute


DZ-Bank Westendstraße 1

DZ-Bank Westendstraße 1


Römerberg

Römerberg


Deutsche Bank

Deutsche Bank


Eros & Geld

Eros & Geld


Bankenviertel

Bankenviertel


Kultur und Geld

Kultur und Geld


Gedenken und Mahnung

Gedenken und Mahnung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und dem großartig ausgestatteten Dom:

Dom

Dom


Dom: Mittelschiff

Dom: Mittelschiff


 Seitenaltar

Seitenaltar


Gemälde von A. van Dyck und gotische Grabplatten

Gemälde von A. van Dyck und gotische Grabplatten


Seitenaltar

Seitenaltar


 Maria Schlaf-Altar

Maria Schlaf-Altar


Seitenaltar

Seitenaltar


Hochaltar

Hochaltar


Seitenaltar

Seitenaltar

 

 

 

 

 

Während uns ein zweiter Trip zum Römerkastell Saalburg führte, das, obwohl wesentliche kleiner als Xanten, – dort war immerhin eine Legion zu Hause, während in Saalburg eine Kohorte stationiert war – einen informativen und gut gestalteten Blick in die römische Vergangenheit Germaniens erlaubt:

Bronzestatue des römischen Kaisers Antoninus Pius (138 bis 161 n.Chr.)

Bronzestatue des römischen Kaisers Antoninus Pius (138 bis 161 n.Chr.)

 

 

 

 

 

 

 

 

Römische Küche

Römische Küche


Schuhmacherwerkstatt

Schuhmacherwerkstatt


Rasier"messer"

Rasier“messer“


Backhaus

Backhaus


Toranlage

Toranlage


Fahnenheiligtum

Fahnenheiligtum


Gesichtsgefäße

Gesichtsgefäße


Große Bolzenwaffe

Große Bolzenwaffe


Therme

Modell einer Therme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am letzten Tag unseres Aufenthaltes in Bad Homburg haben wir im Parkrestaurant des Maritim noch einmal richtig gut gegessen. Zu einem guten Bordeaux gab es: Mini-Kartoffelklöße mit Trüffelfüllung an Salbeibutter, Rauke und Hartkäse. Das, für mich, so wichtige Dessert bestand aus: Dreierlei Crème brûlée (Vanille, Aprikose, Kirsche) mit EiscrèmeBad Homburg00112