Schlagwörter

, ,

Da wir letzte Woche unterwegs waren, konnten wir unseren „Zweiten Geburtstag“ (s. Beitrag vom 17.10.2015) nicht gebührlich vor Ort feiern. Also haben wir das heute nachgeholt, und wo könnte das besser gehen als in unserem Lieblingslokal, dem „Milano da Gianni“. Ein Glas Prosecco zum Auftakt. Spaghetti limone et pepe mit gebratenen Jakobsmuscheln, und dazu ein Glas guten italienischen Rotwein, bevor es zum Höhepunkt, dem Dessert, gekommen ist. Grandissimo.

Weiße Schokoladencsremeux mit Maracuja-Mangosorbet und Hippenblätter