Rügen – der Norden

 

Nach einer langen Busfahrt – wieder mit dem hoch zu lobenden Unternehmen „Alfredo’s Erlebnisreisen“ und Jürgen als Fahrer – kamen wir in Binz auf Rügen an und konnten unsere Zimmer im Rugard Strandhotel beziehen.

Gleich am nächsten Tag brachte uns der Bus nach Sassnitz. Von hier ging es auf eine 1½-stündige Schifffahrt entlang der Kreideküste, mit einem Blick auf den erhabenen Königsstuhl, und zurück.

Durch den Nationalpark Jasmund fuhr der Bus dann zur Halbinsel Wittow, nach Putgarten. Hier stiegen wir in die Arkonabahn, die uns zum Kap Arkona brachte. Die Rückfahrt unterbrachen wir im Rügenhof, wo es vor allem heimisches Kunsthandwerk zu kaufen gibt.

Zurück in Putgarten brachte uns der Bus wieder zum Hotel.

5 Gedanken zu „Rügen – der Norden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.