Prosit Neujahr!

Proscht Neijohr, 

e Bretzel wie e Scheierdoor, 

en Kuche wie e Ofeplatt, 

do werrn mer all minanner satt!

(Pfälzer Neujahrswunsch)

Vor etlichen Jahren habe ich an einem Fastenseminar  mit Dr. Franz Stark teilgenommen. Franz wies uns damals darauf hin, dass:

alles was wir im Außen wahrnehmen ein Spiegelbild unserer selbst ist. Und wir unterscheiden müssen zwischen unseren Interpretationen und Projektionen und den Sachverhalten die dahinter stehen. 

Seither bemühe ich mich diesem Anspruch zu genügen, mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. 

Denken Sie/Ihr immer daran, die Welt ist nicht ganz so katastrophal wie dies den Nachrichten nach zu befürchten ist. Es geschieht auch (meiner Meinung nach sogar viel mehr) Gutes und Schönes.

Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Lesern ein

glückliches, gesundes, friedliches und,

mit viel Freude erfülltes Jahr 2019.